Jagdhunde

Jagdhunderassen

 

Art. 6 JaDV

 

1 Als Jagdhunderassen zugelassen sind die nach Definition des Internationalen Kynologischen Verbandes (FCI) in folgende Gruppen eingeteilten Hunderassen:

 

a   Terrier (Gruppe 3),

b   Dachshunde (Gruppe 4),

c   Lauf- und Schweisshunde (Gruppe 6),

d   Vorstehhunde (Gruppe 7),

e   Apportier-, Stöber- und Wasserhunde (Gruppe 8).

 

2 Für die Jagd ungeeignet und somit nicht zugelassen sind

 

a   Rehhetzer,

b   stumm jagende Jagdhunde für die Jagd auf Schalen- und Haarraubwild,

c   Mischlinge aus jagdlich ungeeigneten Kreuzungen,

d   Jagdhunde, die ausserhalb der ordentlichen Rehjagd vorwiegend Rehwild jagen,

e   Jagdhunde, die während der Rehjagd vorwiegend Gämsen oberhalb der Waldgrenze jagen.

 

3 Das Jagdinspektorat erlässt ergänzende Richtlinien.

 

Inhaltsverzeichnis