Jagdbewilligungen

Gästekarten

 

Art. 9 JWG

 

1 Mit der Gästekarte kann eine jagdberechtigte Person einen Gast für einen Tag an ihrer Jagdberechtigung beteiligen.

 

2 Der Gast muss die Voraussetzungen für die Erteilung einer Jagdbewilligung gemäss
Art. 6 JWG erfüllen.

(Auch der Gast muss für seine Haftpflicht eine Versicherung abschliessen.)

 

3 Er darf die Jagd nur in Begleitung der gastgebenden Person ausüben.

 

 

Art. 4 JaDV

 

1 Die Gästekarte ist nur gültig, wenn vor Jagdbeginn alle verlangten Angaben mit Kugelschreiber wahrheitsgetreu eingetragen und mit den Unterschriften bestätigt worden sind.

 

2 Der Gast muss sich jederzeit über eine anerkannte Jagdprüfung ausweisen können.

 

3 Die mit der Ausgabe von Gästekarten beauftragte Organisation bezeichnet die Ausgabestellen.

 

4 Sie ist berechtigt, für die Ausgabe der Gästekarten einen Zuschlag von höchstens zehn Franken als Abgeltung für den eigenen Verwaltungsaufwand zu verlangen.

 

Inhaltsverzeichnis